,

ITB 2017 platzt aus allen Nähten

Im März trifft sich die Reisebranche erneut zur ITB in Berlin, der größten Reisemesse der Welt. Und es steht bereits fest, dass jeder Quadratzentimeter der Messe Berlin vom 8. bis zum 12. März 2017 ausgebucht sein wird. Rund 10.000 Aussteller präsentieren sich dem Fachpublikum sowie am Wochenende auch den Privatbesuchern.

„Unsere ausgebuchten Messehallen senden ein deutliches Signal: Die internationale Reiseindustrie setzt auch in Zeiten, die von politischen Unwägbarkeiten gekennzeichnet sind, auf eine starke Präsenz, Fortschritt und den persönlichen Austausch […]. Insbesondere aus Asien, den arabischen Destinationen und aus dem Bereich der Travel Technology war die Nachfrage dieses Jahr wieder unverändert stark. […]“, sagt David Ruetz, Head of ITB Berlin.

Das diesjährige Partnerland der ITB Berlin wird Botswana sein. Der Binnenstaat im südlichen Afrika wird die Eröffnungsfeier am Vorabend der ITB Berlin künstlerisch gestalten und präsentiert sich auf einem zweistöckigen Stand in Halle 20.