Hippe Adresse und stylisher Rückzugsort in Palmas Altstadt mit einem eklektischen Mix aus alt und neu. Außen denkmalgeschütztes Stadtpalais aus dem 19. Jahrhundert, innen minimalistisches Design und unprätentiöser Luxus. Dazu eine angesagte Rooftop-Bar mit Pool, ein exzellentes Restaurant und perfekter Service.

Heike Neuenburg

Tipp der Redaktion

Zum Sonnenuntergang seinen Drink auf der Dachterrasse nehmen, wenn langsam die Lichter in Palma angehen und der Nachthimmel mit einem Farbenrausch in gelb, orange und violett überzogen wird.

 

Sant Francesc Hotel

Plaza Sant Francesc, 5

07001 Palma de Mallorca
Balearische Inseln, Spanien

Tel.: +34 971 495 000
info[at]hotelsantfrancesc.com

Sant Francesc Hotel Singular, Palma de Mallorca | Spanien

Das Sant Francesc Hotel Singular ist an der bezaubernden Plaza de Sant Francesc gelegen, mitten im Herzen der historischen Altstadt von Palma de Mallorca. Es ist im Besitz der Soldevila Ferrer Familie, der auch die Majestic Hotel Gruppe mit dem berühmten gleichnamigen Hotel in Barcelona gehört. Zentraler und schöner kann man in der Inselhauptstadt kaum wohnen. Die Dachterrasse samt Bar ist einer der Hotspots zur blauen Stunde. Das Attribut „himmlisch“ dürfte hier ausnahmsweise gerechtfertigt sein, denn wer oben auf der Rooftop-Terrasse seinen Drink nimmt oder im Pool seine Bahnen zieht, blickt auf die Türme von gleich vier verschiedenen Kathedralen, darunter La Seu, das Wahrzeichen Mallorcas und die Basilica de Sant Francesc. Die Kulisse ist schlichtweg einzigartig. Kein Wunder, dass das Hotel in seiner weniger als zweijährigen Geschichte bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. 2016 wurde es auf die Condé Nast Traveler Liste der 50 besten Hotels der Welt und zum „#1 Hotel in Spain and Portugal“ gewählt. Im Januar 2017 schaffte es das Sant Francesc Hotel auf die Condé Nast Traveler Spain’s Gold List.

Hippe Adresse im historischen Palma

Das denkmalgeschützte Gebäude, einst Stadtpalast der adeligen Familie Alomar Femenia, die es in Puerto Rico zu Reichtum gebracht hatte, ist ein architektonisches Juwel im neoklassizistischen Stil des 19. Jahrhunderts. Während der Restaurierungsarbeiten wurde akribisch darauf geachtet, das historische Flair und die Spuren der Vergangenheit zu bewahren, um sie dann behutsam mit modernem, minimalistischem Design und State-of-the-Art-Komfort zu kombinieren. Andrés Soldevila, Sohn der Eigentümerfamilie, begleitete jedes Detail. Die Eingangshalle ist bereits das erste Highlight des Boutique-Hotels. Helle Designermöbel, zeitgenössische Kunst und ein raffiniertes Lichtkonzept schaffen einen höchst spannenden Kontrast zu historischen Elementen wie schwarz-weiß gefliesten Böden, Säulen und Rundbögen, einer schwarz gelackten Kassettendecke und kreieren ein unvergleichlich elegantes, stylishes Wohlfühl-Ambiente. Nuria, Mutter von Andrés und Innenarchitektin, hat ganze Arbeit geleistet. Individuelle Zimmer und Suiten, versteckte Terrassen, Patios sowie ein idyllischer Garten bieten viel Platz für genussvolle Entspannung. Olivenbäume und das Rauschen eines Brunnens im typisch mallorquinischen Innenhof bilden das perfekte Ambiente für die gelungene Lobby-Bar.

„Suite Dreams“ mit Tramuntana-Blick

Alle 42 Zimmer und Suiten des zu Small Luxury Hotels of the World gehörenden 5-Sterne-Hauses sind aufgrund der historischen Gegebenheiten sehr unterschiedlich in Größe und Schnitt, zum Teil mit Holzbalkendecken und Mansardendächern. Sie sind designorientiert mit edlen Stoffen aus Katalonien und Frankreich, handgewebten Cashmere-Decken, Antiquitäten, besonderen Accessoires und moderner Kunst an den Wänden eingerichtet. In der großzügigen Sant Francesc Suite mit direktem Blick auf die imposante Basilika und die malerische Plaza schläft man unter restaurierten Deckenmalereien. Überwältigend ist der 360-Grad-Rundumblick der zweistöckigen La Torre Suite, der von der Altstadt Palmas bis zum Tramuntana-Gebirge reicht.

Genussmomente im Restaurant Quadrat

Diniert wird im eleganten Ambiente des Quadrat Restaurants, das sich in den ehemaligen Stallungen des Stadtpalais befindet oder alternativ im angeschlossenen Garten unterm Sternenhimmel. Der junge, dynamische Executive Chef Alfonso Lillo versteht sein Handwerk und begeistert mit modern interpretierter mediterraner Küche und asiatischen Akzenten. Er hat weltweit Erfahrungen gesammelt, stand bei Sterneköchen wie Heston Blumenthal und Gordon Ramsey am Herd und war 18 Monate lang der Chefkoch der Königsfamilie von Qatar. „Chef Fonsi“, wie er liebevoll genannt wird, verführt mit seinen fantasievollen Kreationen, geprägt von einer vielschichtigen Aromenfülle, ohne jedoch seine spanischen Wurzeln zu vergessen. Der Service ist herzlich, persönlich und professionell.

Im Anschluss lockt den einen oder anderen Gast, das hoteleigene Fitness Center mit neuesten Technogym-Geräten. Es ist in der ehemaligen Zisterne untergebracht und rund um die Uhr geöffnet. Sehenswürdigkeiten, Galerien, Geschäfte, Bars oder Cafés grenzen unmittelbar an das Sant Francesc Hotel Singular und sind fußläufig zu erreichen. Auch Strand und Flughafen sind nicht weit entfernt.

Andrés Soldevila hat mit dem Sant Francesc Hotel eine trendige Oase des entspannten Luxus inmitten des Trubels der Hauptstadt Palma de Mallorca geschaffen – einen Place to be für die kosmopolitische Reise-Elite.